14. April 2016 - Im Herbst 2015 wurde auf dem angrenzenden Gelände zur Otto-Mohr-Straße mit dem Aufbau der neuen Produktionshalle begonnen. Als Meilenstein konnte nach einem Winter mit großen Baufortschritten im April bereits die Fertigstellung des Daches gefeiert werden.

Die Erschließung der Grundfläche erfolgte auf der Seite zur Enno-Heidebroeck-Straße. Damit entsteht eine zweite Einfahrt, die wie in der Otto-Mohr-Straße durch eine PTZ-Säule flankiert wird. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für den Sommer geplant. Die neue Produktionsfläche ist für die Erweiterung des Vakuumgusses vorgesehen und gibt die Möglichkeit, auch andere Bereiche auszubauen. Der Platz für neue Visionen ist geschaffen.

Über PTZ

In der 1996 gegründeten PTZ-Prototypenzentrum GmbH fertigen 20 Mit­arbeiter mit modernsten Technologien Erstmodelle, Werkzeuge und Kleinserien für deutsche und europäische Kunden unter anderem aus der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Gerätetechnik. Markenhersteller wie Siemens, Bosch, Miele, Fresenius und Ducati sowie viele mittelständische Unternehmen schätzen die Vielfalt an Technologien im Hause PTZ.

Weitere Informationen: www.ptz-prototypen.de

  • IMG_5796
  • PTZ_Bagger_Kran
  • PTZ_Halle-ohne-Dach-Kran
  • PTZ_Hallenneubau-Decke-offen
  • PTZ_Hallenneubau-Saeule-3