Kupfer additiv gefertigt!? Wo? Natürlich bei PTZ!

März 2020 - Seit Januar 2020 haben wir das neue Verfahren FDM für Metallteile im Haus. Als weiteren Schritt hatten wir uns in der Forschungsoffensive 2020 der additiven Herstellung von Kupferbauteilen verschrieben.

Schon lange fragen unsere Kunden nach Möglichkeiten im 3D-Druck Bauteile aus Kupfer wie Kühlkörper, Stromschienen, Kontakte, Ventile und andere zu fertigen. Mit der Materialfreigabe des Herstellers konnten im Februar die Materialtests beginnen. Ab sofort steht das neue Material auch unseren Kunden zur Verfügung.

 

Musterprojekt Selbstversuch

In einem ersten Musterprojekt wurden Material und Maschine ausgiebig getestet. Das Ergebnis überzeugt. Der hergestellte Kühlkörper für das Rüsten von den Werkzeugen unterstützt jetzt unsere eigene CNC-Fertigung. Er wird beim Werkzeugwechsel eingesetzt, wo die Werkzeuge durch Schrumpfen in der Aufnahme befestigt werden. Die entscheidende Abkühlgeschwindigkeit konnte um 40% reduziert werden (Wärmeleitwert 350 W/mK) und spart hochgerechnet rund 110 Arbeitsstunden pro Jahr.

Die Ergebnisse wurden gemeinsam mit dem Anlagenhersteller veröffentlicht:
Bericht (eng.)

 

Weitere Einsatzgebiete

Als elektrisch leitender Werkstoff (elektr. Leitfähigkeit 49 MS/m) bietet sich das Verfahren auch für Stecker und Pins an. Antriebstechnik und E-Mobilität waren treibend für die Aufnahme in unsere Werkstoffliste. Auch dickwandige Bauteile können gefertigt werden und halten hohen Strömen stand.

PTZ ist somit bestens gerüstet Ihre funktionellen Prototypen im Bereich Wärmemanagement oder Elektrotechnik umzusetzen.

 

 

 

 

 

Über PTZ

In der 1996 gegründeten PTZ-Prototypenzentrum GmbH fertigen 25 Mitarbeiter mit modernsten Technologien Erstmodelle, Werkzeuge und Kleinserien für deutsche und europäische Kunden unter anderem aus der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Gerätetechnik. Markenhersteller wie Siemens, Bosch, Miele, Fresenius und Ducati sowie viele mittelständische Unternehmen schätzen die Vielfalt an Technologien im Hause PTZ.

Weitere Informationen: www.ptz-prototypen.de

  • 06.03.20 PTZ Metall Modelle-23
  • 06.03.20 PTZ Metall Modelle-32
  • 06.03.20 PTZ Metall Modelle-35