Das Elbflorace e.V. Team ist eine Hochschulgruppe der TU Dresden und nimmt jährlich an dem weltweit größten Konstruktionswettbewerb für Studenten, der Formula Student, teil. Dafür werden jedes Jahr zwei Rennwagen mit viel Liebe, Schweiß und Ehrgeiz gebaut. Im Rahmen der Formula Student stellen sie sich der Herausforderung, fachübergreifend und selbstständig einen Formelrennwagen von der ersten Idee bis zum finalen Wettkampf zu verwirklichen. Der weltweit größte Konstruktionswettbewerb hat seinen Ursprung in den USA. Doch die Idee, dass Studenten einen eigenen Rennwagen entwickeln, machte natürlich auch vor dem Automobilland Deutschland nicht Halt. Da die Mehrzahl der deutschen Hochschulen und Universitäten am Wettbewerb teilnimmt, ist die Formula Student zur bedeutendsten Nachwuchsplattform der gesamten Automobilindustrie geworden.

Am 01.06.2019 präsentierte das Elbflorace Team im Hörsaalzentrum der TU Dresden ihre zwei neuen Rennwagen. Viele Gäste, Freunde, Familie und Sponsoren füllten den Raum und verfolgten ganz gespannt die Enthüllung des EFR12e09 und des EFR10d02.

Beim Electric-Fahrzeug ist der vom PTZ hergestellte hohle STL-Luftkanal am hinteren Teil des Fahrzeuges zu finden. Die mittels SLS-Kunststoff hergestellten Cooling Jackets sind beim Driverless-Fahrzeug an den hinteren Rädern angebracht, gut zu erkennen am Elbflorace-Schriftzug.

 

Über PTZ

In der 1996 gegründeten PTZ-Prototypenzentrum GmbH fertigen 25 Mitarbeiter mit modernsten Technologien Erstmodelle, Werkzeuge und Kleinserien für deutsche und europäische Kunden unter anderem aus der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Gerätetechnik. Markenhersteller wie Siemens, Bosch, Miele, Fresenius und Ducati sowie viele mittelständische Unternehmen schätzen die Vielfalt an Technologien im Hause PTZ.

Weitere Informationen: www.ptz-prototypen.de

  • Cooling Jacket
  • Cooling Jacket2
  • Cooling Jacket3
  • Luftkanal
  • Luftkanal2
  • PTZ Logo
  • driverless
  • electric