ptz_kopfmotiv_home_slide4.jpg

Spritzguss für Kleinserien

Hochwertige Vorserienteile in Originalmaterial

Mit dem Vorserienspritzguss kann innerhalb wesentlich kürzerer Zeit als beim Serienwerkzeug auf die ersten Teile zugegriffen werden. Durch die Arbeit mit Aluminiumwerkzeugen, die mittels CNC-Fertigung erstellt werden, lässt sich oft schon nach wenigen Wochen die Abmusterung der Teile durchführen. Die Basis zur Herstellung des Werkzeuges sind ebenfalls 3D-Daten , wie sie bei den anderen Verfahren genutzt werden.

Ab Stückzahlen, die den Polyurethanguss sowie den Polyamidguss an seinen Grenzen bringen, setzt der Spritzguss an und liefert Teile für Null- und Vorserien. Die Werkzeuge sind dabei auch für bis zu 20.000 Teile zu gebrauchen. Ein weiterer Vorteil ist die Verwendung von Serienwerkstoffen, da das Verfahren sich nur als ‚kleiner Ableger‘ der Serienverfahren darstellt.

 

  • SG-Werkzeug_g
  • spritzguss_01
  • spritzguss_02

Referenzen

Inhalt folgt in Kürze.